Drucken

Führerscheinklassen allgemein

 

Ein Führerschein ist eine Urkunde, die die Berechtigung zum Bewegen eines Kraftfahrzeugs im öffentlichen Straßenverkehr beweist.

 

Er ist an einen bestimmten Fahrzeugtyp, die Fahrzeugklasse, gebunden: Wer die Fahrerlaubnis für eine Klasse besitzt, hat das Recht, ein Kraftfahrzeug dieser Klasse zu führen.

 

Die Fahrerlaubnisklassen sind teilweise seit dem 19. Januar 2013 europaweit einheitlich angepasst worden und werden in allen EU-Ländern anerkannt. Auf der Rückseite befinden sich die sog. „Auflagen und Beschränkungen“. 

 

Die neuen EU-Klassen im Überblick ...

Motorrad-Klasse: A  A2  A1   AM
PKW-Klasse: B  B96  BE  
LKW-Klasse: C1   C1E    C   CE
Bus-Klasse: D1  D1E  D     DE

Sonder-Klassen:
(Land-/Forstwirtschaft)   

L  T    

 

 

 

copyright 2015  Impressum